Skip to main content

Der Staffelsee

Der schönste See im Bayrischen Alpenvorland.

Allgemeines

Der Staffelsee ist ein 7,66 km² großer Badesee, welcher in einer voralpinen Moorlandschaft westlich von Murnau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen liegt. Er weist dabei eine gespiegelte L-Form auf. 

Dabei ist er an der tiefsten Stelle 39,4 m Tief und bietet eine Uferlänge von 19,31 Kilometern. 

Der See hat sieben Inseln, somit ist der Staffelsee der inselreichste See im Alpenvorland. Auf einer dieser sieben Inseln (Buchau) wird in der Sommersaison ein Campingplatz betrieben. 

Durch die gute Anbindung mit dem ÖPNV ist der Staffelsee ein beliebtes Ausflugsziel. Auch deshalb finden Rundfahrten auf zwei Booten durch die Staffelsee Motorschiffahrt GmbH & Co. KG statt. Diese beiden Boote fahren die sieben Inseln ab und legen an drei Anlegestellen in Uffing, Seehausen sowie Murnau an.

Sturmwarnung

Mithilfe eines Sturmwarndienstes werden Wassersportler und Badegäste durch optische Signale vor Starkwind und Stürmen gewarnt. Dieser Sturmwarndienst wird grundsätzlich vom 1. April bis 31. Oktober von 7:00-22:00 Uhr betrieben.

Die Warnung erfolgt durch ein Aufleuchten von orangefarbigen Blinklichtern, diese sind am Staffelsee wie folgt aufgestellt.

Nordufer beim Alpenblick

Westufer auf der Buchau

Süd- sowie Westufer auf der Insel Wörth

  • Starkwindwarnung – 40 Blitze pro Minute

    Erfolgt ab einer Windstärke von 6 bis 7 Beaufort (40-60 Km/h)

  • Sturmwarnung – 90 Blitze pro Minute

    Erfolgt ab einer Windstärke von 8 Beaufort (62-74 Km/h)

Wichtige Hinweise und Regelungen für deinen Aufenthalt am Staffelsee

Sommer

Für alle Wassersportler gilt

Beachte lokale Regelungen, wie das ganzjährige Befahrungsverbot der Ach.

Prüfe das Wetter im Vorfeld und bleib im Zweifel an Land, das Wetter ändert sich am Staffelsee schnell. Die Sturmwarnung macht dich auf ein nahendes Unwetter aufmerksam.

Schätze deine Kräfte richtig ein, übernimm dich nicht, egal ob als Schwimmer oder Wassersportler mit Segelboot, SUP oder Kanu. Schwimme möglichst nicht alleine weite Strecken.

Halte Abstand zu Badegästen und anderen Wassersportlern. Linienschiffe und Wasserwacht- bzw. Polizei und Feuerwehrboote im Einsatz haben immer Vorfahrt.

Benutze die dafür vorgesehenen Einstiegsstellen wie z.B. die SUP-Zone neben dem Gemeindebad Uffing.

Respektiere die Natur! Halte Abstand zu Schilf- und Bruhtgebieten, scheuche die Tiere nicht auf und beachtet die Beschilderung.

Nimm deinen Müll bitte wieder mit nach Hause.

Winter

Für alle Besucher gilt

Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr, die Eisdecke der Seen in unserem Landkreis wird nicht überprüft und entsprechend auch von niemandem freigegeben. Das Betreten der Eisfläche ist also weder verboten noch erlaubt.

Beachte, dass der Staffelsee warme Quellen hat, wodurch das Eis nicht überall gleich dick ist. Deswegen besteht immer eine gewisse Gefahr, wenn man die Eisfläche betritt, das Risiko steigt jedoch je weiter man sich vom Ufer entfernt. Der Staffelsee war die letzten Jahre nie vollständig zugefroren.

Falls du beobachtest, dass jemand einbricht, wähle sofort die 112 und bringe dich selbst nicht in Gefahr.

Nutze die von uns verteilten Eisleitern, wenn du der Person helfen möchtest und begib dich nicht unüberlegt selbst aufs Eis.

  • Dein Körpergewicht muss auf dem Eis auf eine möglichst große Fläche verteilt werden, dazu dienen die von uns verteilten Eisleitern. Wenn du dich auf dem Eis bewegst, nimm den selben Weg zurück den du hin gewählt hast, denn er hat dich bereits einmal getragen.
  • Niemals bis zur Einbruchstelle „vorrutschten“ hier ist das Eis sehr brüchig ‑ den Eingebrochenen stattdessen mit Hilfsmitteln wie Stöcken, Stangen, zusammengerollten Mänteln oder Jacken aus dem Wasser ziehen.
  • Nie in das Wasser eintauchen, um Menschen zu suchen. Solche Rettungsaktionen überlässt du bitte uns, wir sind dafür ausgerüstet und geschult.
  • Nach erfolgter Rettung „Erste Hilfe“ leisten: Person nach Möglichkeit in ein warmes Umfeld bringen (z.B. Auto), nasse Kleidung ausziehen und die Person warmhalten, mit Wolldecken, trockener Kleidung oder der Rettungsdecke aus dem Erste-Hilfe Kasten.
  • Leicht gezuckerte Warme Getränke können helfen, Alkohol dagegen hat eine kontraproduktive Wirkung, deswegen niemals Glühwein, Jagertee o.Ä. nutzen.
    Eisleitern findest du hier:
    • Seerestaurant Alpenblick Uffing
    • Birkenweg
    • Gemeindebad Uffing
    • Aichale Bruckerl
    • 2 x am Obersee
    • Ostseite Insel Wörth
    • Nordseite Halbinsel Burg
    • Fischerstüberl Seehausen
    • Strandbad Seehausen
    • Fiedlerspitz Seehausen
    • Riedener Bucht